Das Sicherheitsunternehmen setzt den EMBASSY® Remote Administration Server (ERAS) für die zentrale Verwaltung von Benutzern, Anmeldeinformationen und Zugriffsrechten auf denselbstverschlüsselnden Laufwerken ein. Die Hardware-basierte Lösung ist unabhängig von der Rechenleistung und dem Betriebssystem des Laptops. Dies trägt dazu bei, dass die Performanz des Computers stets erhalten bleibt und keine Probleme mit Softwareanwendungen auftreten. Ein weiterer Vorteil der ERASSoftware ist, dass sie sichere Auditprotokolle erstellt und Unternehmen auf diese Weise interne Firmenrichtlinien und internationale Datensicherheitsbestimmungen wie ISO/IEC 27002 einhalten.

PDF icon Fallstudie: Securitas – DE (A4 format)

16 April 2015

16 April 2015

A4-DE-03-000398.1.01